Navigation überspringenSitemap anzeigen

Unkraut - chemiefrei vernichten thermische Unkraut­vernichtung in Bielefeld

Unkraut ist kein rein ästhetisches Problem. Es breitet sich rasend schnell aus, kann andere Pflanzen verdrängen und Schäden an Plätzen und Bauwerken verursachen. In meiner Tätigkeit als Hausmeister begegnen mir immer wieder Kunden, die ein Problem mit Ihren Außenanlagen haben. Mit einer thermischen Unkrautvernichtung kann ich Ihnen völlig chemiefrei weiterhelfen. Wenden Sie sich an den Immobilienservice Skrzybinski und sagen Sie Unkraut nachhaltig den Kampf an!

Wirksame Methode vernichtet Unkraut bis tief in die Wurzel

Sei es Gärten, Beete oder Gehwege vor dem Haus: Wucherndes Unkraut lässt jeden Außenbereich schnell ungepflegt aussehen. Gleichzeitig kann es durch sein sich weit in die Tiefe ausbreitendes Wurzelwerk Schäden an Bauwerken verursachen und beispielsweise die Substanz von Mauern, Wegen, Treppen und Gebäuden angreifen. Andere Anpflanzungen – ob Kulturpflanzen, Blumen oder Gräser – werden verdrängt.

Unkraut im Rasen

Doch keine Sorge! Sie müssen weder zur Chemiekeule greifen noch mühselig das Unkraut samt Wurzel von Hand jäten. Die thermische Unkrautbeseitigung ist eine umweltfreundliche Alternative mit vielen Vorteilen:

  • ohne Chemie
  • unschädlich für Mensch, Tier und Umwelt
  • zerstört Unkraut samt Wurzel und Samen
  • auch für hartnäckige Algen, Moose und Flechten
  • für schwierige Untergründe und schwer zugängliche Bereiche geeignet
  • auch an Gewässerrändern problemlos einsetzbar
  • nachhaltige Tiefenwirkungen
  • nur 3 bis 4 Anwendungen im ersten Jahr nötig
  • Anzahl benötigter Anwendungen reduziert sich in den Folgejahren

Unschädlich für Mensch, Tier und Umwelt: Unkrautbeseitigung mit Heißwasser

Unkraut im Garten und weiteren Bereichen wird schonend mit Heißwasser beseitigt, ohne schädliche Auswirkungen auf Natur und Umwelt. Mithilfe der Heißwasseranwendung werden – anders als bei der Unkrautvernichtung mit einer Flamme oder Wärmestrahlung – auch die tiefen Wurzeln erreicht. Die Hitze sorgt dafür, dass die Eiweiße denaturieren und aufbrechen.

Bereits eine Woche nach der ersten Behandlung sind Ergebnisse sichtbar: Das Unkraut ist abgestorben und der Samen wird zerstört. Mit jeder weiteren Anwendung werden die tiefliegenden Wurzeln geschwächt. Selbst hartnäckige Moose, Algen und Flechten werden lang anhaltend beseitigt.

Bei regelmäßiger Durchführung von 3 bis 4 Behandlungen im Jahr ist das Unkrautwachstum deutlich gehemmt. Bereits im Folgejahr sind meist weniger Anwendungen nötig, um Unkräuter nachhaltig zu beseitigen.

Für gepflegte Rasen- und Außenflächen: Nutzen Sie mein Angebot zur Unkrautvernichtung

Sie haben Interesse an einer thermischen Unkrautvernichtung? Ich berate Sie gerne zu diesen und weiteren Leistungen rund um Garten- und Landschaftsbau sowie Hausmeisterdienste und unterbreite Ihnen ein Angebot. Nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu mir auf!

Unkraut im Rasen
0521 - 96 29 38 48
Zum Seitenanfang